FAQ von www.elektroosmose-mauertrockenlegung.de

Schließen

FAQ www.elektroosmose-mauertrockenlegung.de:

Mauertrockenlegung mit Elektroosmose - Fragen und Antworten


Die Elektroosmose ist ein Verfahren zur Mauerwerkstrockenlegung. Mauerpol bietet Ihnen verschiedene Produkte und Service-Leistungen zur elektroosmotischen Mauertrockenlegung.


Was bewirkt eine Mauertrockenlegung mit Elektroosmose?

Bei der Elektroosmose handelt es sich um ein Verfahren zur Mauerentfeuchtung. Das System kann Ihr Haus entfeuchten, wenn Sie mit Feuchtigkeit in den Wänden kämpfen. Ein typischer Einsatzbereich ist die Trockenlegung von Mauerwerk im Keller.


Warum ist Feuchtigkeit in den Wänden ein Problem?

Feuchtigkeit kann das Mauerwerk beschädigen und bietet Schimmel eine Lebensgrundlage. Schimmelwachstum macht sich in manchen Fällen durch einen scharfen Geruch bemerkbar. Auch wenn der Schimmel nicht zu riechen sein sollte, stellt eine potenzielle Gefahr für die Gesundheit dar. Aus diesem Grund ist es wichtig, Schimmel und andere Schäden, die durch Feuchtigkeit entstehen können, möglichst früh vorzubeugen, indem Sie die feuchte Mauer entfeuchten.


Wie funktioniert Elektroosmose?

Bei der Elektroosmose wird zunächst das System zur Wandentfeuchtung angebracht. Anschließend fließt ein schwacher Strom durch die Wand. Das Elektroosmoseverfahren verändert das Elektronengefälle zwischen der Mauer und dem Erdreich. Das Wasser diffundiert gemäß physikalischer Prinzipien dadurch in die Richtung der Erdelektroden. Dasselbe Prinzip, das die Mauertrockenlegung mit Elektroosmose wirken lässt, ist dafür verantwortlich, dass die Wand überhaupt erst Feuchtigkeit zieht: In diesem Fall ist das Verhältnis von Mauer zur Umgebung ungünstig und das Wasser dringt in die Mauer ein. Die Feuchtigkeit kann dabei regelrecht in der Mauer aufsteigen, wobei feine Risse dem Wasser zusätzlich behilflich sind.


Kann ich mich vor der Mauerwerkstrockenlegung beraten lassen?

Wir bieten Ihnen eine kompetente Fachberatung zur Mauertrockenlegung mit Elektroosmose. Wir bieten Ihnen dabei Beratungen zu unterschiedlichen Themen rund um die Mauertrockenlegung. Zu unserem Angebot gehört eine Feuchtefachberatung, eine Heimwerker- bzw. Installations-Einbaufachberatung sowie Systemfachberatungen. Weitere Informationen zur Beratung vor der Mauertrockenlegung mit Elektroosmose finden Sie in der entsprechenden Rubrik im Webshop.


Kann ich die Mauertrockenlegung auch selber machen?

Immer wieder fragen sich Menschen, ob sie die Mauertrockenlegung mit Elektroosmose auch selbst anwenden können. Eine häufige Motivation dafür, die Mauerwerkstrockenlegung selbst in die Hand zu nehmen, besteht darin, Kosten sparen zu wollen. Mit unseren Heimwerker-Sets, die Sie im Onlineshop finden, haben Sie die Möglichkeit zum Eigen-Einbau. Sowohl beim Heimwerker-Set als auch beim Profi-Heimwerker-Set haben Sie die Option, eine professionelle Einbau-Einweisung vor Ort in Anspruch zu nehmen.


Ist die Elektroosmose gefährlich?

Die Mauertrockenlegung mit Elektroosmose gilt für Menschen als ungefährlich. Der Strom, der dabei zum Einsatz kommt, ist nur sehr gering und im milivolt-Bereich. Dennoch ist eine korrekte Ausführung der Mauerwerkstrockenlegung die Voraussetzung dafür, dass das Verfahren nicht nur unproblematisch ist, sondern auch die gewünschten Ergebnisse liefert.


Wo kommt die elektrophysikalische Trockenlegung zum Einsatz?

Grundsätzlich gibt es viele Möglichkeiten, diese Art der Mauertrockenlegung anzuwenden. Häufig wird sie genutzt, um den Keller trockenlegen zu können. Die Kellertrockenlegung wird auch deshalb oft angefragt, da das Mauerwerk hier direkten Kontakt mit dem Erdreich hat und das Wasser in der Regel von unten in das Mauerwerk aufsteigt.


Schadet das Trockenlegen dem Mauerwerk?

Wenn Sie eine Mauerentfeuchtung elektrophysikalisch durchführen bzw. durchführen lassen, entstehen bei einer korrekten Ausführung in der Regel keine Schäden. Wenn Sie unsicher sind, empfehlen wir Ihnen, sich vor der Mauertrockenlegung beraten zu lassen, um Ihre Zweifel zu beseitigen und eventuelle Besonderheiten vor Ort berücksichtigen zu können.


Welche Angebote zur Mauerwerkstrockenlegung bietet Mauerpol?

Das Mauerpol-Angebot bietet Ihnen verschiedene Optionen. Sie können sich vor dem Einsatz der Entfeuchtungsgeräte vor Ort beraten lassen. Bei den verschiedenen Angeboten zur Mauerwerkstrockenlegung sollten Sie neben der allgemeinen Angebotsbeschreibung darauf achten, für welche Mauerlänge das entsprechende Angebot gedacht ist. Auch die Anfahrt spielt bei der Berechnung der Kosten teilweise eine Rolle. Nehmen Sie sich deshalb ruhig Zeit, die verschiedenen Angebote im Mauerpol-Onlineshop miteinander zu vergleichen.


Wie viel kostet die Mauerwerkstrockenlegung?

Der Preis wird anhand verschiedener Faktoren berechnet. Neben der Art der Leistung bzw. des Produkts kommt es auch darauf an, wie lang die Anfahrtswege sind oder wie viel Mauer trockengelegt werden soll. Wenn Sie bei der Mauertrockenlegung mittels Elektroosmose möglichst wenig Arbeit haben möchten, kommt für Sie vielleicht das Rundum-Sorglos-Paket für 60 Meter Mauerwerk infrage.

Schließen

FAQ www.elektroosmose-mauertrockenlegung.de:

Mauertrockenlegung mit Elektroosmose - Fragen und Antworten


Die Elektroosmose ist ein Verfahren zur Mauerwerkstrockenlegung. Mauerpol bietet Ihnen verschiedene Produkte und Service-Leistungen zur elektroosmotischen Mauertrockenlegung.


Was bewirkt eine Mauertrockenlegung mit Elektroosmose?

Bei der Elektroosmose handelt es sich um ein Verfahren zur Mauerentfeuchtung. Das System kann Ihr Haus entfeuchten, wenn Sie mit Feuchtigkeit in den Wänden kämpfen. Ein typischer Einsatzbereich ist die Trockenlegung von Mauerwerk im Keller.


Warum ist Feuchtigkeit in den Wänden ein Problem?

Feuchtigkeit kann das Mauerwerk beschädigen und bietet Schimmel eine Lebensgrundlage. Schimmelwachstum macht sich in manchen Fällen durch einen scharfen Geruch bemerkbar. Auch wenn der Schimmel nicht zu riechen sein sollte, stellt eine potenzielle Gefahr für die Gesundheit dar. Aus diesem Grund ist es wichtig, Schimmel und andere Schäden, die durch Feuchtigkeit entstehen können, möglichst früh vorzubeugen, indem Sie die feuchte Mauer entfeuchten.


Wie funktioniert Elektroosmose?

Bei der Elektroosmose wird zunächst das System zur Wandentfeuchtung angebracht. Anschließend fließt ein schwacher Strom durch die Wand. Das Elektroosmoseverfahren verändert das Elektronengefälle zwischen der Mauer und dem Erdreich. Das Wasser diffundiert gemäß physikalischer Prinzipien dadurch in die Richtung der Erdelektroden. Dasselbe Prinzip, das die Mauertrockenlegung mit Elektroosmose wirken lässt, ist dafür verantwortlich, dass die Wand überhaupt erst Feuchtigkeit zieht: In diesem Fall ist das Verhältnis von Mauer zur Umgebung ungünstig und das Wasser dringt in die Mauer ein. Die Feuchtigkeit kann dabei regelrecht in der Mauer aufsteigen, wobei feine Risse dem Wasser zusätzlich behilflich sind.


Kann ich mich vor der Mauerwerkstrockenlegung beraten lassen?

Wir bieten Ihnen eine kompetente Fachberatung zur Mauertrockenlegung mit Elektroosmose. Wir bieten Ihnen dabei Beratungen zu unterschiedlichen Themen rund um die Mauertrockenlegung. Zu unserem Angebot gehört eine Feuchtefachberatung, eine Heimwerker- bzw. Installations-Einbaufachberatung sowie Systemfachberatungen. Weitere Informationen zur Beratung vor der Mauertrockenlegung mit Elektroosmose finden Sie in der entsprechenden Rubrik im Webshop.


Kann ich die Mauertrockenlegung auch selber machen?

Immer wieder fragen sich Menschen, ob sie die Mauertrockenlegung mit Elektroosmose auch selbst anwenden können. Eine häufige Motivation dafür, die Mauerwerkstrockenlegung selbst in die Hand zu nehmen, besteht darin, Kosten sparen zu wollen. Mit unseren Heimwerker-Sets, die Sie im Onlineshop finden, haben Sie die Möglichkeit zum Eigen-Einbau. Sowohl beim Heimwerker-Set als auch beim Profi-Heimwerker-Set haben Sie die Option, eine professionelle Einbau-Einweisung vor Ort in Anspruch zu nehmen.


Ist die Elektroosmose gefährlich?

Die Mauertrockenlegung mit Elektroosmose gilt für Menschen als ungefährlich. Der Strom, der dabei zum Einsatz kommt, ist nur sehr gering und im milivolt-Bereich. Dennoch ist eine korrekte Ausführung der Mauerwerkstrockenlegung die Voraussetzung dafür, dass das Verfahren nicht nur unproblematisch ist, sondern auch die gewünschten Ergebnisse liefert.


Wo kommt die elektrophysikalische Trockenlegung zum Einsatz?

Grundsätzlich gibt es viele Möglichkeiten, diese Art der Mauertrockenlegung anzuwenden. Häufig wird sie genutzt, um den Keller trockenlegen zu können. Die Kellertrockenlegung wird auch deshalb oft angefragt, da das Mauerwerk hier direkten Kontakt mit dem Erdreich hat und das Wasser in der Regel von unten in das Mauerwerk aufsteigt.


Schadet das Trockenlegen dem Mauerwerk?

Wenn Sie eine Mauerentfeuchtung elektrophysikalisch durchführen bzw. durchführen lassen, entstehen bei einer korrekten Ausführung in der Regel keine Schäden. Wenn Sie unsicher sind, empfehlen wir Ihnen, sich vor der Mauertrockenlegung beraten zu lassen, um Ihre Zweifel zu beseitigen und eventuelle Besonderheiten vor Ort berücksichtigen zu können.


Welche Angebote zur Mauerwerkstrockenlegung bietet Mauerpol?

Das Mauerpol-Angebot bietet Ihnen verschiedene Optionen. Sie können sich vor dem Einsatz der Entfeuchtungsgeräte vor Ort beraten lassen. Bei den verschiedenen Angeboten zur Mauerwerkstrockenlegung sollten Sie neben der allgemeinen Angebotsbeschreibung darauf achten, für welche Mauerlänge das entsprechende Angebot gedacht ist. Auch die Anfahrt spielt bei der Berechnung der Kosten teilweise eine Rolle. Nehmen Sie sich deshalb ruhig Zeit, die verschiedenen Angebote im Mauerpol-Onlineshop miteinander zu vergleichen.


Wie viel kostet die Mauerwerkstrockenlegung?

Der Preis wird anhand verschiedener Faktoren berechnet. Neben der Art der Leistung bzw. des Produkts kommt es auch darauf an, wie lang die Anfahrtswege sind oder wie viel Mauer trockengelegt werden soll. Wenn Sie bei der Mauertrockenlegung mittels Elektroosmose möglichst wenig Arbeit haben möchten, kommt für Sie vielleicht das Rundum-Sorglos-Paket für 60 Meter Mauerwerk infrage.